Wenn Sie ein Paket versenden möchten, können Sie das bei jeder Poststelle. Egal welche Größe, Form, Farbe oder welches Gewicht ihr Paket hat, bei der Post wird ihr Paket vermessen und gewogen, um die Versandkosten herauszufinden.

Die beste Freundin hat bald Geburtstag, doch sie wohnt einfach zu weit weg, als dass man sie persönlich besuchen könnte? Man möchte sie aber trotzdem mit einem kleinen Päckchen überraschen? Am besten geht man zur örtlichen Paketstelle oder zur Post und gibt das Paket dort ab. Je nach Gewicht und Größe fallen die Versandkosten unterschiedlich aus. Größere und schwerere Sendungen sind teurer als zum Beispiel kleine und leichte Briefe.

Verschickt man wertvolle Ware, die auf keinen Fall verloren gehen dürfen, dann gibt es die Möglichkeit versichert zu verschicken. Meist ist eine versicherte Sendung etwas teuer als normale.

Die Annahme- und Abgabe Stelle für Pakete, Rücksendungen, Briefe und Sendungen befindet sich in fast jeder Stadt. Am besten man erkundigt sich online, wo sich die nächste Post befindet. Man hat dort auch die Möglichkeit, Briefmarken und Verpackungen zu kaufen, Sendungen aufzugeben oder Rücksendungen abzugeben. Man sollte sich vorab über die Öffnungszeiten informieren, damit die Paketstelle auch geöffnet hat und man das Paket nicht umsonst durch die Straßen schleppt.

Hat man Kleidung oder ähnliches Bestellt, möchte die Waren wieder an den Besitzer zurückschicken, kann man die Bestellung meist kostenlos wieder zurücksenden lassen.

Manche Poststellen bieten Packstationen an. Das heißt wenn Sie nicht oft zu Hause sind, haben Sie die Möglichkeit eine Packstation zu mieten. Pakete, die Sie bekommen werden dann an die Adresse Ihrer Packstation geschickt, wo Sie sie dann jederzeit abholen können.